• 600 Kinder und Jugendliche feiern weltweit größtes Sportfestival für Menschen mit Down-Syndrom

    Frankfurt, 14. März 2018. – Am 21. März, dem Welt-Down-Syndrom-Tag, machen seit 2006 jedes Jahr viele Organisationen weltweit auf das Thema aufmerksam. Es geht darum, über die Behinderung aufzuklären und Wege aufzuzeigen, wie Inklusion gelingt, damit Menschen mit Down-Syndrom gesellschaftlich teilhaben können. Dies betrifft ihre gesundheitliche Entwicklung ebenso wie ein langfristiges Konzept für die ganzheitliche Förderung, um beispielsweise Chancen auf dem sogenannten ersten Arbeitsmarkt wahrzunehmen – ein Schwerpunkt des diesjährigen Down-Sportlerfestivals. Das weltweit größte Sportfest für Menschen mit Down-Syndrom stellt ihre Stärken in den Mittelpunkt: Durch gemeinsame Wettkämpfe entdecken Jahr für Jahr hunderte Sportlerinnen und Sportler ungeahnte Talente in sich, verbessern ihr Selbstvertrauen und nehmen diese Energie mit in ihren Alltag. Am 28. April werden im Austragungsort Frankfurt über 3.000 Gäste erwartet, darunter die prominenten Paten Modelcoach Peyman Amin und Fußball-Profi Dieter Müller.

    Weiterlesen …

  • Down-Syndrom: Das neue Selbstbewusstsein

    Frankfurt, 2. Mai 2017. Inklusion durch Selbstvertrauen, Gesundheitsförderung und Gemeinschaft: Dafür steht seit 2003 das Deutsche Down-Sportlerfestival, eine Initiative von Hexal. Zur Feier des 15. Festivals am 20. Mai 2017 in Frankfurt am Main zeigen neun Vorbilder, wie integrative Sport- und Bildungsangebote zu einem erfüllten, aktiven Leben beitragen. Mit ihren selbstbestimmten Biografien stehen sie für eine neue Generation von Menschen mit Down-Syndrom, die ihre Träume verwirklichen und sich dabei nicht (be-)hindern lassen wollen.

    Weiterlesen …

  • Ein großer Abend für 14 Berliner Hertha-Fans mit Down-Syndrom

    Vierzehn Mädchen und Jungen zogen am 31. März als Einlaufkinder mit den Fußballern von Hertha BSC und der TSG Hoffenheim ins Olympiastadion ein

    Berlin, 31. März 2017. Der erste große Moment erwartet die vierzehn Kinder gleich, nachdem sie mit ihren Eltern vom Treffpunkt vor dem Olympiastadion durch die Katakomben zu den Umkleiden gelangt sind: Nur wenige Meter entfernt hält der dunkle Spielerbus – ein erster Blick auf die Fußballspieler, mit denen die 14 gleich aufs Spielfeld laufen werden. Erstmal aber ist Umziehen angesagt: Hosen und Stutzen von Hertha und dazu passende dunkelblaue Shirts vom Deutschen Down-Sportlerfestival. Die Berliner Jungen und Mädchen bringen Fußballfans aus ganz Deutschland das Festival näher und zeigen: „Wir gehören dazu!“

    Weiterlesen …

  • Sie sind Journalist und haben Fragen?
  • Bitte wenden Sie sich an

    Katrin Heienbrock
    Tel. 069 - 951 950 023
    Fax 069 - 951 950 011
    E-Mail: presse@down-sportlerfestival.de

  • „Unser Tag“ - Offizielle Hymne des Down-Sportlerfestivals
  • Die offizielle Hymne des Deutschen Down-Sportlerfestivals: "Unser Tag". Komponiert, eingespielt und produziert wurde die Hymne von der Band Peartrea aus Frankfurt.

  • Jetzt bestellen